TRAPA Böden

 

10 Gründe warum Trapa Holzböden die richtige Wahl sind

 

  • Preisgekröntes Fußbodendesign - Naturholzpakett, das Bände spricht
  • nach höchsten Qualitätskriterien & mit Liebe zum Holz
  • nachhaltig, umweltfreundlich, PEFC zertifiziert
  • baubiologisch gesund, IBR & A+ zertifiziert
  • grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten - z.B. bis zu 8m lange Dielen
  • natürliche, dauerhafte Farbtöne & fühlbar natürliche Holzstruktur
  • maßgefertigte Treppenlösungen & Wandabschlüsse
  • Fußbodenheizung, Klima- & Lüftungsanlagen kompatibel
  • Objekt, Küchen & Nassbereich tauglich, Cfls1 zertifiziert
  • pflegeleicht & langwährend, designed für Generationen

 

Philosophie - Als österreichisches Familienunternehmen konzentriert sich TRAPA seit Jahren auf Regionalität. Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Besonderheit  unserer Naturhölzer. TRAPA fertigt alle Böden ausschließlich selbst. Das Holz dafür

bezieht TRAPA ausschließlich aus nachhaltig geforsteten Wäldern. Bei der Behandlung verwendet TRAPA ausschließlich natürliche Prozesse. Zur Werterhaltung & dauerhaften Färbung der Böden verwendet TRAPA beispielsweise traditionelle Laugen- und Ölbehandlungen früherer VVikingerschiffe. Auch Spezialformate, wie bis zu 8 Meter lange Dielen, sind Teil der Fachkompetenz.  Trotz moderner Technik legt TRAPA großen Wert auf Tradition & Handwerk. So werden TRAPA Tafelparkette besipielsweise noch heute aufwendig & traditionell per Hand gefertigt.

nachwachsender Rohstoff - In einer Zeit wo zuviele künstliche Materialien unseren Lebensalltag bestimmen, wollen wir an dem Mehrwert gesunder, natürlicher Baustoffe erinnern und gemütliche Rückzugsorte mit Naturholzböden schaffen. Alle TRAPA Hölzer stammen aus nachhaltig geforsteten, PEFC zertifizierten Wäldern in Deutschland, Frankreich, Italien& Österreich. Durch freundlichste Bodenbelag & bestechen mit langer Lebensdauer und 100% kompostierbarer Zusammensetzung. Auf einen sorgsamen Umgang mit Menschen und Umwelt, Material, und Ressourcen legt TRAPA großen Wert.

Verarbeitung - TRAPA Naturholzuböden werden zur Gänze im österreichischen Familienbetrieb gefertigt. 80% seiner benötigten Energie erzeugt TRAPA selbst. Überschussenergie wird an benachbarte Gemeinden abgegeben. Die Hölzer werden erst Monate an der Luft getrocknet, danach mild kammergetrocknet, thermodruckbehandlet & erst zu guter Letzt-

mit einer Holzfeuchte von 7% - zu Deck-, Mittel- und Rücklagen verarbeitet. Dieses aufwändige Alleinstehungsmerkmal, macht TRAPA Böden spannungsfrei und garantiert so uneingeschränkten Einsatz im Innenraum, sowie höchste Formstabilität unter Anspuchspvollen Klimabedingungen.

 

Wärmedruckbehandlung - Anstatt Ammoniakräucherung verwenden wir das Zusammenspiel von Wärme & Druck, welches den Holzzucker (Xylose) karamellisiert & so den Farbton des Holzes schonend verdunkelt. Dadurch erreicht man lichtstabile, Erd-, Kaffee und Kakaochangierende Farbtöne.  Folgende TRAPA Hölzer sind mit einzigartiger Wärmedrucktechnologie behandelt:

Terra Eiche, Moohreiche, Edelkastanie, Terra Lärche und Terra Tanne.

Design - TRAPA Böden sind nach einem einheitlichen 3-Schicht System aufgebaut & daher individuell kombinierbar. Dielenböden in großzügigen Formaten, edleFischgrätenparkette, sowie aufwändige Tafelböden vereinen sich im Namen TRAPA`s zu einer Fußbodenkultur der Superlative.

Klassik Diele - Stärke 15mm (4 Decklage Eiche | 9 Mittellage Fichte Rift | 2 Gegenzug Fichte) - Format 160/190x2010/2410 - ängsfase 1,3 mm zur Dielenbetonung - bestens für Fußbodenheizung geeignet.

Premium Diele - Stärke 15 mm (4 Decklage | 7 Mittellage Fichte Rift | 4 Rücklage Laubholz bei Laubholz, Nadelholz bei Nadelholz) - Format 190/220/280x2010/2410 - Längsfase 1,3 mm zur Dielenbetonung - bestens für Fußbodenheizung &

kontrollierte Wohnraumlüftung geeignet.

Gutsboden - Stärke 18 mm (6Decklage | 8 Mittellage Fichte | 5 Rücklage Laubholz bei Laubholz, Nadelholz bei Ndelholz) - Format 185-455x1800-8030 - Längsfase 2,8 mm zur Dielenbetonung - bestens für Fußbodenheizung geeeignet.

Veredelung - TRAP Böden werden nicht trivial an der Oberfläche, sondern tiefer - im Inneren der Poren - mit Lauge & Öl behandelt. Erstere lässt die Inhaltsstoffe des Holzes auf natürliche & ökologisch nachhaltige Weise reagieren und erzeugt so wunderschöne, dauerhafte Farbtöne von Innen heraus. Zweiteres schützt den Boden nachhaltig vor Abnutzung, sodass er selbst bei starker Beanspruchung nach Jahren des Gebrauchs nicht an Schönheit verliert.

Was lange hält, muss nicht ständig erneuert werden, durch beste Qualität in der Erzeugung währen TRAPA Böden ein Leben lang.

Laugenbehandlung - Mit verändertem PH-Wert lässt Wasser Holzinhaltsstoffe, wie Gerbsäure & Harz, reagieren und erzeugt dadurch tiefgehende, lichtstabile Farbtöne, welche weder vergilben noch abnnutzen. Alle TRAPA Farben mit Städtenamen sowei weiß gelaugte sind laugenbehandelt.

Kristallölbehandlung - Alle TRAPA Böden sind mit oxidativem Kristall-Naturöl behandelt, welches das Holz im Inneren der Poren stärkt, anstatt es mit einer filmbildenden Schicht an der Oberfläche zu ersticken. Die atmungsaktive TRAPA Holzoberfläche rreguliert das Raumkima und macht den Boden unemfindlich gegenüber Wasser & Verschmutzungen aller Art. So sind TRAPA Böden nachhaltig vor Abnutzung geschützt und bereit dafür Ihnen ein Leben lang zu dienen: warm und angenehm, hygienisch und gesund, rutschfest und frei von elektrostatischer Aufladung sowie widerstandfähig und pflegeleicht.

 

 

Immer größer werden Fenster-und Glasflächen, in der modernen Architektur. Dieser Punkt hebt die Wohnqualität, aber das starke Sonnenlicht stellt Holzböden auf eine große Probe und bewirkt das Ausbleichen von extrem dunklen und das Vergilben von sehr hellen bzw. weißen Holzoberflächen.

Seit drei Jahren arbeitet TRAPA Parkett intensiv an einer innovativen, naturnahen Technologie zur Umwandlung der holzeigenen Inhaltsstoffe - für die besonders lichtbeständige Oberfläche der TRAPA Parkettböden.

Es werden keine Beizen oder küsntliche Farbstoffe eingesezt. Alle Farblichen Oberflächen der TRAPA Parkettböden entstehen ausschließlich durch natürliche Umwandlungsprozesse der Holzinhaltsstoffe.

Ein weiteres Ergebnis sind die einzigartigen Fußbodengemälde kompiniert aus "Diele - Fischgrät - Tafelboden" kombinierbar in Farbe, Struktur und Verbindung, alles passt zusammen und ist in zahlreichen Kombinationen verlegbar.

TRAPA Parkettböden bekommen Sie in Braunschweig bei uns, die-parkett-boutique, Güldenstr. 53, 38100 Braunschweig. Wir haben diverse Mustertafeln und beraten Sie in Braunschweig zum Thema Parkett sehr gern.